Mach mit! Blog
Junge Leute recken den Arm hoch SEID DABEI!

Auf die Plätze, fertig… Gold!

Ihr absolviert gerade eine Ausbildung im Handel oder in der Warenlogistik? Und habt eine zündende Idee, die Euren Arbeitsplatz und den Eurer Kolleginnen und Kollegen sicherer und gesünder macht? Dann seid mit Eurer Idee dabei – bei unserem Präventionspreis „Die Goldene Hand“! weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Wird geladen...
Eine Frau hält sich eine Karte mit einem aufgezeichneten Lächeln vor den Mund. Zur Auswahl stehen weitere Formen des Mundes.

Immer schön lächeln!

Ein großer Teil der Arbeit im Handel betrifft den Umgang mit Kunden. Freundlich auftreten, lächeln und hilfsbereit Auskunft geben, beraten und auch schwierige Gespräche mit unzufriedenen Kunden führen – das alles gehört zum Arbeitsalltag. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Übung. Gestreckte Arme in 90 Grad zum Körper. Gerader Rücken. Runder Rücken. Im Wechsel.

Mach Dich Locker!

Belastest Du Deinen Körper bei der Arbeit einseitig und verspannst dadurch schnell? Dann ist es wichtig, dass Du Deine Muskulatur zwischendurch auflockerst. Wir haben sieben Übungen für Dich, die Du schnell und unkompliziert in Deiner Pause nachmachen kannst. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Eine Mitarbeiterin sitzt erkältet am Arbeitsplatz. Sie putzt sich die Nase. Überall liegen benutzte Taschentücher herum.

Krank zur Arbeit? Lieber nicht!

Ha-Ha-Ha-Hatschiiiiii! Ufff. Sabrina hat’s erwischt: Ihr Hals tut weh, ihre Nase läuft, ihre Ohren sind zu und ihr Kopf fühlt sich an, als wollte er jeden Moment explodieren. Am liebsten würde sie sich im Bett verkriechen und erst wieder herauskommen, wenn ihre Erkältung weg ist. Aber in ihrem Team sind schon zwei Kollegen krank. Da kann sie doch jetzt nicht auch noch fehlen! weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Zu sehen ist eine Grafik mit einer Uhr, in deren Mitte ein menschlicher Kopf dargestellt ist.

Schichtarbeit ergonomisch planen

Schichtarbeit gehört im Handel und in der Warenlogistik für viele Beschäftigte zum Alltag. Für den Organismus ist sie eine echte Herausforderung. Denn: Das Arbeiten zu immer wieder wechselnden Tages- und Nachtzeiten bringt den inneren Rhythmus aus dem Takt. Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden und Herz-Kreislauf-Probleme können die Folge sein. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Ein Mann öffnet eine Kiste und wird von vielen Glühbrinen erleuchtet.

Lebe in der Idee

Die erste Idee ist selten die Beste. Im Gegenteil, die meisten Ideen sind häufig Sackgassen und Sprungbretter zur nächsten Idee. Ideen brauchen hunderte Anläufe: steigern, umdrehen, brechen, verkleinern, ersetzen, reduzieren, streichen, infrage stellen, vertiefen, vergrößern, entdecken, Regeln ändern, kombinieren, Nutzen erhöhen, übertragen, provozieren, Fehler machen und träumen. Vier Schritte, die Dir dabei helfen Deine Idee wahr werden zu lassen... weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Eine Illustration von einem Mann, der sorgenvoll auf seine schmerzenden Knie schaut und diese mit seinen Händen berührt.

Langes Stehen bei der Arbeit: So entlastest Du Deinen Körper!

Was für ein anstrengender Tag – denkt sich Lukas, als er sich abends total kaputt aufs Sofa fallen lässt. Die ganze Zeit stand er in seinem Weinhandel an der Kasse oder hat Kunden beraten. Jetzt sind seine Beine schwer und er hat Rücken- und Gelenkschmerzen. Kennst Du das auch? weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Zu sehen ist die Illustration einer Frau in gelbem Kleid, die gerade von einer Mücke am Arm gestochen wurde.

Vier Mythen über Mücken

Sie sind in unseren Breitengraden in der Regel harmlos, aber ganz schön nervig: Mückenstiche. Ob Moskitonetz oder lange helle Kleidung im Sommer – jede und jeder hat seine eigenen Strategien im Kampf gegen die kleinen Blutsauger entwickelt. Doch nicht alles, was Du glaubst, über Mücken zu wissen, stimmt. Hier sind die vier häufigsten Mythen über Mücken und Mückenstiche. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Zu sehen ist eine Illustration mit einer Uhr, zwischen den Zeigern sind viele Lebensmittel abgebildet, links und rechts davon jedoch keine.

Intervallfasten: Auch etwas für Dich?

Intervallfasten liegt gerade voll im Trend. Das Prinzip dahinter ist einfach: Du verzichtest in bestimmten Zeitfenstern aufs Essen oder schränkst die Nahrungsaufnahme stark ein. Das hat Experten zufolge positive Effekte auf den Körper. Durch die Essenspause wird der Fettabbau in Deinem Körper aktiviert. Du nimmst ab. Außerdem soll das Fasten Deinen Organismus entlasten und die Reinigung Deiner Zellen anregen. Tierstudien weisen zudem darauf hin, dass Intervallfasten das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes senken kann. Klingt vielversprechend, aber lässt sich Intervallfasten im Job überhaupt umsetzen? weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Zu sehen ist links ein Mann, der eine Last gebeugt hebt und unter Rückenschmerzen leidet. Rechts daneben hebt der selbe Mann eine Last aus der Hocke heraus und lacht.

Heben und Tragen: So schonst Du Deinen Rücken!

Egal ob Du Ware im Supermarkt auffüllst, im Lager kommissionierst, für Papiernachschub im Drucker sorgst oder zuhause die Wäsche machst – im Alltag bist Du oft mit dem Heben und Tragen von Lasten beschäftigt. Die meisten von uns machen das routinemäßig, ohne darauf zu achten, wie. Ein Fehler! Denn eine falsche Körperhaltung beim Heben und Tragen ist Gift für Deine Wirbelsäule. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...