Mach mit! Blog
Mann sitzt niedergeschlagen am Arbeitsplatz und hält die Hand am Kopf.

Mit Krisen besser umgehen

Die Corona-Pandemie wird uns aller Voraussicht nach noch länger begleiten – mit ungewissem Ausgang, mit Ängsten und Sorgen. Was passiert, wenn ich mich anstecke? Wann kehrt endlich wieder Normalität bei der Arbeit und im Alltag ein? So belastet die Krise auch die Psyche vieler Menschen. Doch warum bewältigen die einen diesen Ausnahmezustand besser als die anderen? Die Zutat, dies es braucht, heißt „Resilienz“. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Bernd Wittwer steht hinter seinem Motorrad (BMW). Er trägt Schutzkleidung und eine gelbe Warnweste.

Freiheit und Ruhe pur

Seit mehr als 40  Jahren bin ich nun Motorradfahrer und habe schon viele brenzlige Situationen erlebt, doch der Herbst birgt Risiken, die in keiner anderen Jahreszeit auftreten. Dass Biker von Autofahrern übersehen und abgedrängt werden, passiert leider in jeder Saison. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,33
Wird geladen...
Besser biken für null Wegeunfälle. Sicherheit im Blut

Besser Biken für NULL Wegeunfälle

Motorradherbst bedeutet noch sonnige Tage, angenehme Wärme und idyllische Landschaften. Doch auch Kälte und Regen, frühe Dunkelheit und Laub auf der Straße gesellen sich jetzt dazu. Neben dem Fahrspaß gibt es Risiken für eine Rutschpartie oder gar einen Unfall. Gefährlich kann es werden mit unpassender Kleidung, schlechter Sicht und Sichtbarkeit, der Witterung oder Unvorhergesehenem – wie dem Mähdrescher in der Dämmerung. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Zeichnung. Mann und Frau liegen auf einer Wiese. Arme verschränkt im Nacken. Augen geschlossen und entspannen.

Mehr „Nichts“ wagen

„Nichtstun erquickt“ – soll der römische Philosoph Cicero einmal gesagt haben. Nichts zu tun ist in unserer Gesellschaft jedoch verpönt. Wer prokrastiniert, gar arbeitslos ist oder bewusst mal keine Termine annimmt, gilt schnell als faul und unproduktiv. Die Folge: Wir werden immer ruheloser, nutzen jeden freien Augenblick, um unsere Karrieren voranzutreiben und uns selbst zu optimieren. Höher, schneller, weiter – und dann? weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Ein Glas. Eine Wasserflasche mit Post-its und Uhrzeiten.

Wasser trinken und fit bleiben

Genug während der Arbeit zu trinken, ist oft gar nicht so leicht: Die Aufgabenliste ist lang, da wird die Flüssigkeitszufuhr zur Nebensache. Dabei ist es besonders wichtig, dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen, denn nur wer genügend trinkt, ist auch leistungsfähig. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,60
Wird geladen...
4 zerknüllte Zettel und eine Glühbirne. Ein Licht geht auf.

Aus Fehlern lernen: Ein Erfolgsfaktor für NULL Unfälle im Betrieb

„Jeder Mensch kann irren“, das wusste schon der römische Politiker Cicero. Diesen Teil seines Zitats kennen viele, das komplette nur die Wenigsten. So fügte er sinngemäß hinzu, dass „nur Dummköpfe im Irrtum verharren“. Es war also schon sehr früh klar, dass Fehler zu machen menschlich ist. Aus ihnen zu lernen, ist entscheidend. Fehler sind demnach Lernhinweise! weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,60
Wird geladen...
Es werden Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr gezeigt. Hinweis mit Text-Schild Rettungsgasse.

Wie war das noch? Rettungsgasse?

Alarm. Ein Notruf ist in der Leitstelle eingegangen. Ein schwerer Unfall auf der A3, Höhe Siebengebirge. Zwei LKWs sind zusammen gestoßen und liegen quer zur Fahrbahn. Jetzt muss es aber schnell gehen, denkt sich Markus. Als Rettungssanitäter kennt er die Situation. Innerhalb von Minuten sitzt er mit den Kolleginnen und Kollegen im Rettungswagen und ist unterwegs. Zeitgleich machen sich auch Feuerwehr und Polizei auf den Weg. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,33
Wird geladen...
Rechte Hand drückt auf Sonnencreme-Flasche. Die Creme befindet sich in der linken Handinnenfläche.

Sonnenschutzmittel: lieber viel als wenig

In der Urlaubszeit heißt es jetzt viel Draußen zu sein, gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Sonnenklar sollte sein: Im Sommer nur mit UV-Schutz! Dazu gehört das Eincremen mit Sonnenschutzmitteln – ebenso wie schützende Kleidung, Kopfbedeckung, Sonnenbrille und die Schattenpause in der Mittagszeit. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Viele Gedanken kreisen um die Beschäftigte.

Auf der sicheren Seite

Zugegeben: „Gefährdungsbeurteilung“ klingt nicht gerade nach einer unterhaltsamen Beschäftigung. Und für die Durchführung brauchst Du auch etwas Zeit und Wissen. Warum die Gefährdungsbeurteilung für Deinen Betrieb trotzdem wichtig ist und wie Du es gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie angehst. weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00
Wird geladen...
Hand am Hinterrad vom Fahrrad

Mach Dich und Dein Fahrrad wieder fit!

Vielerorts nutzen immer mehr Menschen für den Weg zur Arbeit, tägliche Besorgungen oder Freizeitaktivitäten das Fahrrad. Auch Du spielst mit dem Gedanken, Deinen alten Drahtesel aus dem Keller zu holen? Kurz den Staub von Lenker und Sattel zu pusten und loszuradeln? Ist doch einfach? Oder doch nicht? weiterlesen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,75
Wird geladen...